FV Ihmert 1949

Die Ihmerter Fußballer gründen den FV Ihmert 1949. Die Handballer sind durch den Aufstieg in die Bezirksklasse für viele Jahre das
Aushängeschild des Vereins. Trainiert wird auf dem Sportplatz in Bredenbruch. Leider wird dieser durch den Verband 1951 wegen unzureichender Größe gesperrt. Die Westiger stellen großzügiger Weise Ihren Platz zur Verfügung; der Heimvorteil ist verloren.